Welcher Kaffee-Sirup eignet sich am besten für Latte Macchiato?

Wenn Sie eine Latte Macchiato im Café bestellen, haben Sie bestimmt schon mal verschiedene Kaffee-Sirups im Angebot gesehen.

Mit diesen individuellen Geschmacksrichtungen können Sie auch Zuhause Ihren Kaffee verfeinern.

Eine Latte Macchiato können Sie nach Belieben und sehr individuell aromatisieren. Haselnuss und Schokolade, Karamell oder Kokos gehören zu den beliebtesten Geschmacksrichtungen. Hier sind Sie als Kaffeeliebhaber frei in Ihrer Entscheidung und entdecken ein großes Angebot für reichlich Abwechslung.

Qualität und Geschmack – beides ist wichtig

Achten Sie darauf, dass nicht jeder Sirup in gleichem Maße zu Ihren geschmacklichen Vorstellungen passt und die Qualität eine wichtige Rolle spielt.

Gerade sehr günstige Produkte sind häufig vermehrt süß und werden Ihnen in der Zuordnung der Geschmacksrichtung nicht selten Probleme bereiten.

Ein besonderer Gaumenschmaus sind die Produkte des französischen Herstellers Monin. Hier finden Sie neben den klassischen Aromen auch viele individuelle Geschmacksrichtungen:

  • Blue Curacao
  • Mango
  • Erdbeere
  • Passionsfrucht

Fruchtliebhaber können den Kaffee mit diesem Aromasirup sehr individuell gestalten.

Hier Probierset von Monin bei Amazon ansehen

Hier Probierset von Monin bei Amazon ansehen

Der Kaffee-Sirup von Monin ist sehr geschmacksintensiv und zähflüssig. Bei einer zu starken Dosierung erzeugen Sie ungewollt eine sehr unangenehme Süße oder die Aromatisierung wird so stark, dass Sie auf den Kaffeegenuss lieber verzichten.

Die Qualität bei Monin wird Sie überzeugen, da der Hersteller zum großen Teil auf natürliche Inhaltsstoffe setzt und die Liste seiner Zutaten direkt auf der Verpackung aufdruckt. Sie kaufen nicht die Katze im Sack, sondern einen Sirup, der einfach zu dosieren, schmackhaft und vielseitig ist.

Sirup für Latte Macchiato

Sirup für aromatisierten Latte Macchiato

Qualitätsunterschiede die man schmeckt

Der Marktführer für Kaffee-Sirup ist ganz klar der Hersteller Monin.

Dafür sprechen Baristas, die ausschließlich diesen Sirup verwenden und die Bandbreite der Aromen für den Latte Macchiato und andere aromatisierte Kaffee Spezialitäten anbieten.

Auch der Preis spricht hier für eine professionelle Qualität, sodass dieser Sirup einen Hauch von Luxus versprüht und zwar sehr teuer, dafür aber schmackhaft ist.

latte-art-farn-hell-milchschaumIm Verhältnis von Preis und Leistung überzeugt Monin mit einigen Vorteilen. Durch die starke Aromatisierung und die zähflüssige Konsistenz des Sirup benötigen Sie weitaus weniger, als wenn Sie einen günstigen, sehr flüssigen Sirup verwenden.

Ein alternatives Produkt ist der Aromasirup von Cup & Cino, der in vielen Restaurants und Cafés für die geschmackliche Individualisierung des Latte Macchiato genutzt wird.

Im Endeffekt entscheidet allein Ihr Geschmack, zu welchem Aroma Sie tendieren. Schokolade oder Karamell, sowie Haselnuss gehört zu den beliebtesten Aromen und verleiht Ihrem Kaffee die ganz besondere Note.

Bevorzugen Sie es exotischer und wünschen das Besondere, können Sie Erdbeere, Kokos oder Grüne Minze probieren.

Qualitäts-Unterschiede schmecken Sie bei Kaffee-Sirup sehr deutlich heraus. Bei einem billigen und dünnflüssigen Sirup benötigen Sie weitaus mehr, ohne auf ein vollmundiges Aroma zu kommen.

Der dicke, sehr aromatische und süße, sowie hochpreisige Kaffee-Sirup ist am Ende das günstigere Produkt, da Sie viel weniger benötigen und ein intensives Geschmackserlebnis bereits mit einem kleinen Tropfen erzielen können.

Sirup als Kalorienbombe?

Der Aromasirup besteht in erster Linie aus jeder Menge Zucker, sowie den Aromen für die jeweilige Geschmacksrichtung.

Sehr gute Produkte verfügen über einen großen Teil natürlicher Inhaltsstoffe und weisen weniger nummerierte Zusatzstoffe auf, als vergleichsweise preisgünstige Kaffee-Sirup Angebote.

latte-art-sirup-blume-schaum-grobporigWeiter enthält jeder Kaffee-Sirup verschiedene Zusatzstoffe. Als Farbstoff wird Karamell verwendet, welches aus dem natürlichen Zucker gewonnen wird.

Ungesund ist ein Aromasirup für Ihren Kaffee nicht, zumindest, wenn Sie nicht auf Diät sind oder eine zuckerarme Ernährung bevorzugen. Für Chai Latte Pulver gilt das ebenso.

Die vorwiegend natürlichen Bestandteile und Aromen sind gut verträglich und können auch bei empfindlichem Magen ohne Probleme als kleines Highlight für den Latte Macchiato gewählt werden.

Trotzdem sollten Sie nicht zu häufig zum Kaffee-Sirup greifen, da dieser in Punkto Kalorien natürlich enorm zuschlägt. Ihren Wunsch nach der Traumfigur kann der aromatische Genuss schnell vergessen lassen.

Doch, gelegentlich ein Glas leckere Latte Macchiato mit dem Sirup-Kick macht Sie glücklich und sorgt für Lebensfreude, gute Stimmung und den puren Genuss für besondere Ansprüche.

Tasten Sie sich am besten langsam an die Dosierung heran. Nehmen Sie nicht zu viel Sirup, sonst wird die Latte Macchiato zu süß bis untrinkbar.